Magnetfeldtherapie

 

Bei dieser Therapieform liegt der Hund auf einer speziellen Matte, bei der mit Hilfe von elektrischen Strömen mittels Spulen ein magnetisches Feld erzeugt wird. Dieses Magnetfeld durchdringt den Hundekörper vollständig und erreicht so auch tiefe Zellschichten. Diese passive und schmerzfreie Therapieform verbessert die Stoffwechselprozesse im Körper. Sie steigert die Durchblutung, fördert den Abtransport von Stoffwechselschlacken und lindert Schmerzen.